Freitags-Füller 25/2015

1. Die Idee von einem neuen Job wird immer präsenter in meinem Kopf.

2. Mein Gewicht geht immer schneller und leichter wieder nach oben.

3. Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawaii. Ging nie durch San Francisco in zerrissenen Jeans 😉 Aber das mach ich noch!

4. Pilze ess ich auf gar keinen Fall.

5. Mir fällt doch immer wieder auf, ich bin so wie meine Mutter, in vielerlei Hinsicht. Das gefällt mir oft nicht, einiges versuche ich abzulegen, aber man kann wohl manchmal nicht aus seiner Haut….

6. Meiner Ansicht nach kommen zu viele Leute, die es nicht verdient haben, super durchs Leben, während andere für jedes bisschen Erfolg richtig ackern müssen..

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Namenlosen, morgen habe ich irgendwas mit meinen Eltern, die zu Besuch sind, geplant und Sonntag möchte ich nachdem meine Eltern sich dann verabschiedet haben, entspannen und die Ruhe genießen 😉!

Den Freitags-Füller von Barbara gibts immer hier

Fenster geschlossen halten – Großraumbüro-Wahnsinn #7

Betonkernaktivierung ist das Stichwort. Das soll im Winter verhindern, dass das Gebäude zu stark auskühlt und im Sommer sich zu sehr aufheizt.
Klimaanlage ist das zweite Stichwort.
Luftumwälzungsanlage ist das dritte Stichwort. Die tauscht zwei mal pro Stunde die Luft komplett aus.

Die Temperatur zu regeln ist echt eine Kunst für sich.
Als wir eingezogen waren, mussten die Heizungen volle Pulle aufgedreht sein, weil noch nicht alle Stockwerke fertig waren und teilweise noch trocknen mussten.
Dann durften wir die Heizungen nicht höher als auf 3 drehen, weil die Heizkörper eingestellt werden sollten.
Jetzt dürfen wir die Fenster nicht aufmachen, weil die Klimaanlage eingestellt wird…

Letzte Woche, als es riiiiichtig warm war, da sollten also die Fenster zu bleiben. wir haben geschwitzt.
Am Freitag war auf einmal die Klimaanlage an. da hab ich gefroren, hatte Gänsehaut und kalte Füße.
Heute sind ungefähr 20 Grad draußen und es ist bewölkt – relativ kühl also. Die Klimaanlage läuft und kühlt schön… die Heizkörper warm. Und mir ist eiskalt.
Dazu kommt die Luftumwälzungsanlage, die hier die ganze Zeit einen leichten Luftzug verursacht.
Und durch die Betonkernaktivierung, die wahrscheinlich übers warme Wochenende das Gebäude gekühlt hat, ist es heute einfach schweinekalt hier drinnen…

Also wenn das den ganzen Sommer so bleibt, dann Prost Mahlzeit… Dann kann ich mir für die Arbeit dicke Socken und ne Strickjacke mitnehmen und wenn ich dann vor die Tür gehe, erschlägts mich… und ich muss höllisch aufpassen, dass ich mir nicht was weghole…

Freitags-Füller 23/2015

1. Die Sonne scheint soooo schön! Leider krieg ich dann gleich Ausschlag und/oder Sonnenbrand...

2. Ein leckeres Eis ist immer noch das Beste zum Abkühlen.

3. Der Duft von Sonnencreme gehört für mich zum Sommer (auch wenn ich es überhaupt nicht leiden kann, wenn ich eingecremt bin).

4. Klappernde Eiswürfel im Glas sind für mich ein typisches Sommergeräusch.

5. Nur im Sommer trinke ich Karottensaft. Also fast. Manchmal hab ich auch den Rest des Jahres Lust drauf, aber ich muss jetzt langsam wieder damit anfangen, weil ich mir einbilde, dass das Carotin meiner sonnenempfindlichen Haut gut tut.

6. Am liebsten würde ich jetzt gehen. Mach ich auch, oder sollte ich es besser lassen?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Geburtstagsgrillfeier von München, morgen habe ich meine Präsentation für die Ausbilderprüfung (die schon nächsten Mittwoch ist und für die ich den Termin dann auch doch schon vorgestern erfahren hab…) geplant und Sonntag möchte ich cachen gehen und Hochzeitsfotos von meiner Freundin gucken!

Den Freitags-Füller von Barbara gibts immer hier