Freitags-Füller 31/2015

1. Das Geräusch von Tasten, auf die regelrecht eingehackt wird, nervt tierisch.

2. Der Geschmack von Schokokuchen, den es zum Frühstück gab, liegt mir noch auf der Zunge.

3. Der Geruch meines Tees liegt in der Luft, weil ich mir schon wieder den Arsch abfriere.

4. Der Anblick der garstigen Kollegin, die gleich wieder das Fenster aufreißt nervt auch.

5. Die Lust auf meine Arbeit ist mir so gründlich vergangen.

6. Das Gefühl nicht gut genug zu sein ist wieder sehr dominant.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Zeit mit dem Namenlosen, morgen habe ich nichts geplant und Sonntag möchte ich mit den Mädels und dem Namenlosen Eis essen!

Den Freitags-Füller von Barbara gibts immer hier

Freitags-Füller 30/2015

1. Eine Modesünde ist für mich Socken in Sandalen. Ganz klar!

2. Strumpfhosen in Peeptoes finde ich aber fast noch schlimmer.

3. Ich möchte gerne mal wieder indisch essen.

4. Früher als Kind dachte ich abends im Dunkeln immer, da wären riesige Spinnen unter meinem Bett.

5. Das Problem war, dass ich Angst hatte, sie würden unterm Bett vorschießen, sobald ich den Boden berühre.

6. Mein Ex-Freund schickte mir früher per SMS (einige kennen das vielleicht noch ;D) immer den Frosch-Witz der Woche. (von „Schwarze Grütze“ z.B. Kommt ein Mann zum Arzt, mit einem Frosch auf dem Kopf. Sagt der Arzt: „Was haben Sie denn da gemacht?“ Sagt der Frosch: „Ich hab mir da was eingetreten.“ ;))

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Harry Potter und der Orden des Phönix (ja schon wieder. Laaaaaangweilig? nein!! 🙂 ), morgen habe ich noch gar nichts weiter geplant und Sonntag möchte muss ich auf einen JGA (schon wieder) und direkt im Anschluss eine Babyparty (das wird ein Spaß *Ironie aus*)!

Den Freitags-Füller von Barbara gibts immer hier

Freitags-Füller 29/2015

1. Ein heikles Thema ist derzeit die Schließung von blog.de. Jetzt ist natürlich die ganz große Frage, wo wir alle hingehen...

2. Mit Pizza und Äppler saßen wir gestern auf der Terasse. So muss das an einem warmen Sommerabend.

3. Wo bekomme ich denn nochmal genau die Sandaletten her, die mir jetzt kaputt gehen?

4. Mit Stress geht jeder anders um. Jeder auf seine Art und Weise.

5. Das richtige Verhältnis von Luftzug und Raumtemperatur kriegen wir hier nie hin.

6. Womit verdienen manche Leute eigentlich ihr Geld? kann mir das mal einer beantworten.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Harry Potter und den Orden des Phönix, morgen habe ich vor-Ort-Recherchen geplant und Sonntag möchte ich mal wieder schön frühstücken gehen!

Den Freitags-Füller von Barbara gibts immer hier

Freitags-Füller 28/2015

1. Ich möchte bitte, dass mir jemand Entscheidungen abnimmt. Oder die Zukunft vorher sagt. Ich hätte letztes Wochenende zwischen Kettenkarussell und Schiffsschaukel doch mal zur Wahrsagerin reingehen sollen 😀

2. Diese potentielle Jobsituation kam jetzt irgendwie doch ein bisschen plötzlich.

3. Wenn mein Leben eine Fernsehserie wäre, hätte sie den Titel How I met myself.

4. Die garstige Kollegin kotzt mich so an. Mit allem kommt sie durch. Das ist echt unfassbar.

5. Die Rumpelecke/schublade in meinem Haus ist der Unterlagenschrank 😳 Obwohl ich das alles mal schön geordnet hatte, stapeln sich da schon wieder Briefe, die abgeheftet werden müssen...

6. Entscheidungen treffen fällt mir sooooooo schwer. Aber da muss ich durch.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf irgendwas schönes zu Essen, das ich mir nachher koche, morgen habe ich wegen neuer Kontaktlinsen einen Besuch bei Fielmann geplant und Sonntag möchte ich was Schönes mit dem Namenlosen machen!

Den Freitags-Füller von Barbara gibts immer hier

Freitags-Füller 27/2015

1. Gesprächsthema No. 1 ist bei uns gerade die Temperatur im Büro

2. Apfelwein rosé ist der leckerste Durstlöscher.

3. Eine gute Entscheidung kann manchmal auch innerhalb von Sekunden getroffen werden.

4. Der kühlste Platz ist nachher im Garten im Schatten im Sprengerregen.

5. Wer weiß, wann ich heute hier raus komme. Die Zeit zieht sich wie Kaugummi.

6. Mini-Twister von Lagnese ist mein Lieblingseis. :>>

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Wellenflieger, Autoscooter und Co. 😀, morgen habe ich noch nichts weiter geplant und Sonntag möchte ich nur im Schatten liegen und nichts tun!

Den Freitags-Füller von Barbara gibts immer hier

Jammern auf hohem Niveau – Großraumbüro-Wahnsinn #8

Heute ist es megawarm draußen. Das wissen wir alle. Das sehen wir. Die Sonne brennt. Perfekter Sitz. Drei-Wetter-Taft… äh das war das Anderes 😉

Wir haben Außenjalousien, die normalerweise automatisch runterfahren, wenn die Sonne scheint. die halten auch die Hitze ganz gut ab.
So gut, dass es mit der Klimaanlage am Dienstag so kühl war, dass ich gefroren hab. Bei 22,1 Grad und Luftzug. Na ja, dann hab ich mir halt Söckchen angezogen.

Heute sind die Jalousien gesperrt, weil die Fenster geputzt werden. Die armen Kerle, die da in der prallen Sonne stehen müssen…
Das bedeutet dann aber auch, dass die Sonne seit sie aufgegangen ist in unser Büro scheint. Ostseite eben.
Wir haben jetzt tatsächlich „24,7 Grad im Büro! Das ist ja schon so viel wie gestern Nachmittag. 24,9. Das steigt jetzt rasant an.“
Aaaalter… Das ist doch noch ok. Was wollen die eigentlich? Ich versteh es nicht. Ihr müsstet die Gesichter von den Kollegen sehen, die hier gezogen werden. Total angepisst.
„Wir haben ja noch Ventilatoren, die können wir doch aufstellen.“
Jo, jetzt stehen hier plötzlich 3 Ventilatoren und pusten zum vorhandenen Luftzug noch mehr Luft umher.

Das ist soooo typisch für die Gattung Mensch: Es geht einem gut und man ist trotzdem nur am Jammern. ich will mich da gar nicht rausnehmen, ich mach das auch oft genug, aber grad fällts mir eben massiv auf und ich merke wie bescheuert das eigentlich ist.
Im alten Büro hatten wir schon morgens bestimmt 26 Grad.
und auf meiner alten Arbeit saß ich bei 29 Grad im Büro.
Und andere Leute müssen bei dem Wetter draußen arbeiten. Oder an einem Herd, weil sie Koch sind. Oder in einem kleinen, stickigen Zeitungskiosk. Und wir sitzen hier bei angenehmen 25 Grad im Schatten, weil wir ja innen auch noch Jalousien haben, die wir zuziehen können… Und die meckern immernoch. man man man man man.

PS: inzwischen sind es 25,2 Grad. „Guck mal, seit du hier stehst, sind es noch 0,5 Grad…“ U-(