Kastanienbewegung 2016/2017

Die Kastanienbewegung geht in die 10. Runde. Ich nehme das als Anlass, um ganz offiziell mal mitzumachen. So halb mach ich da schon immer mit. Jeden Herbst, fällt mein Blick auf eine Kastanie, die ich dann aufhebe und in meine Tasche stecke.
Ich glaube, ich hab das schon als Kind gemacht. Wir waren immer Eicheln und Kastanien sammeln und eine „Tatani“ ist immer in meine Jackentasche gewandert. Entweder, weil sie besonders groß oder besonders rund oder einfach besonders schön war.
Tja, so halb mach ich also schon immer mit und deshalb wollte mich die liebe Bellona schon immer dazu animieren, bei Theobrominas Kastanienbewegung mitzumachen.
Aber die andere Hälfte, nämlich die Kastanie im Frühjahr weg zu werfen und den Winter zu verabschieden, das hab ich bisher nie gemacht. Zwei Kastanien liegen noch in meinem Auto, als Ganzjahresbegleiter, und ich vermute, dass sich in diversen Taschen, Rucksäcken und Jackentaschen auch noch ein paar finden 😉

Aber gut, dieses Jahr mache ich mal mit und werde mich schweren Herzens von einer Kastanie verabschieden. Ich hab nämlich zwei.
image

Die kleinere ist tatsächlich die erste Kastanie, die ich dieses Jahr gefunden habe.
Ich war mit meiner Hamburgfreundin unterwegs. Sie war vor zwei Wochen übers Wochenende hier und am Sonntag sind wir beim 26 Grad durch die Stadt gelaufen, haben uns mit einem superleckeren Eis erfrischt und ich hab ihr ein bisschen die Stadt gezeigt, in der ich seit über zwei Jahren arbeite und fast wohne. Dabei liefen wir unter einer Kastanie durch und ich bin fast über eine der wunderschönen rotbraunen Kugeln gestolpert. Ich musste natürlich sofort an die Kastanienbewegung denken und hab sie eingesteckt, auch wenn ich noch der Meinung war, dass ich dieses Jahr wieder nicht mitmache. Aber als ich dann bei Theobromina gelesen habe, dass sie das nun das zehnte Jahr macht, das hab ich es mir anders überlegt.

Den Eintrag schiebe ich nun schon ein paar Tage vor mir her… Als hätte ich gewusst, dass ich noch eine finde, die mich ebenfalls im Winter begleiten wird. 🙂
Gerade waren wir mit dem Hund Gassi, da ist mir noch die dicke Kastanie ins Auge gefallen und musste natürlich auch mit. Aber ich glaube, die behalte ich im Frühjahr 😉

Advertisements

20 Gedanken zu “Kastanienbewegung 2016/2017

  1. Theobromina schreibt:

    Na, was lange währt, wird eben doch noch gut. Ich freu‘ mich sehr, dass Du diesmal mitmachst! 🙂 Irgendwie haben dieses Jahr viele Mtmacher gleich zwei Kastanien. Hoffentlich heißt das nicht, dass wir einen harten Winter kriegen…

    Lieben Gruß, Theo

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s