Just another manic Monday

Ich bin zwar nicht zu spät auf der Arbeit und heute ist auch nicht Montag, aber es könnte einer sein…

Meine neue Overlockmaschine ist ein Träumchen!! 😍 Seit Samstag hab ich ganz viel rumprobiert und bin super zufrieden und will sie nicht mehr missen.
Gestern hab ich mir dann einen Cardigan genäht, den ich heute gleich angezogen hab. Er ist olivfarben, aber von innen ist der Stoff weiß und so ein kleines bisschen flauschig… Und ich war leider so blöd und hab einen schwarzen Pulli drunter gezogen 🙄 Ich seh aus heute! Und niemand hat ne Fusselrolle.
Aber verfusselt zu sein tut meiner Optik heute keinen Abbruch. Nach dem Zähneputzen und Haare kämmen hab ich mich nämlich angezogen und bin in die Küche um mir ein Brot für die Arbeit zu machen. Dann hab ich mich noch gewundert, wieso es noch so früh ist. Im Auto ist mir dann siedend heiß eingefallen, wieso ich so früh dran war: Ich hatte vergessen mich zu schminken 🤦🏼‍♀️ Oh man…
Im Büro angekommen hab ich dann erstmal an der Tür gezogen, obwohl ich seit über 5 Jahren weiß, dass man drücken muss…

Ich möchte bitte sofort wieder nach Hause. Kann mir jemand einen Entschuldigungszettel schreiben??

Freitags-Füller 2/2020

1. Man könnte meinen so eine Woche müsste sich jetzt wieder länger anfühlen. Jetzt wo ich keinen durchgetakteten Alltag mehr habe und meine Tage nicht mehr so pickepacke voll sind. Aber so eine Woche ist trotzdem ratzfatz um. Ich genieße momentan die Nachmittage auf der Couch mit einem Hörbuch und Strickzeug in der Hand 🙂

2. Die App, die ich letztes Jahr benutzt habe sagt Sonntag ist mein Lieblingstag der Woche, weil das wohl der einzige Tag war, an dem ich einfach bloß rumschimmeln konnte, wenn ich wollte. Auch wenn ich das (gerade zum Ende hin) nicht mehr ohne schlechtes Gewissen gemacht habe. Im Sommer hab ich zumindest jeden Sonntag Vormittag gesessen und gelernt. Im Herbst hat das nachgelassen, aber es war auch einfach genug. Jetzt bin ich mal auf diese Jahr gespannt, welcher Tag sich als Lieblingstag herauskristallisiert.

IMG-20191231-WA0001.jpg

3. Ich möchte bitte gerne einen neuen Job finden. Aber das ist nicht so einfach bei mir. Ich bin so bequem und verwöhnt, dass ich immer etwas auszusetzen finde. In ein paar Wochen findet unser jährliches Beurteilungsgespräch statt, da kann ich vielleicht mal ansprechen, wie es mit internen Veränderungen aussieht.

4. Zwischen den Jahren waren wir bei Freunden eingeladen. Dort habe ich ein Mädel kennen gelernt, mit der ich mich auf Anhieb derartig gut verstanden habe, dass ich es fast nicht glauben konnte. Und was ist der Haken? Sie zieht im Sommer weg. Nach Hamburg… ach man… Naja, aber auf jeden Fall fand sie die Hausschuhe vom Namenlosen und mir (ja wir sind in dem Alter, wo man Hausschuhe mitnimmt, wenn man irgendwo zu Besuch geht 😀 ) so toll, dass ich überlegt habe, ihr auch welche zu machen. Aldi hatte bei uns auch gerade wieder die Filzwoll-Pakete im Sortiment und es gab tatsächlich noch eins in lila (ihre Lieblingsfarbe). Jetzt stricke ich fleißig und würde (in Ermangelung anderer Käufe außer Lebensmitteln) sagen, das ist das Beste, was ich bis jetzt im neuen Jahr gekauft habe.

5. Wir brauchen neue Stühle. Unsere Stühle am Esstisch, also der Bezug der Stühle, löst sich nämlich so allmählich auf. Ich hatte überlegt, ob man sie einfach neu bezieht. Der Namenlose klang davon nicht so begeistern und meinte, das würde nicht gehen, aber das muss ja gehen. Da ich ihn jedenfalls kenne, und weiß, wie lange er so unwichtige Sachen vor sich herschiebt, kann ich es ja einfach mal versuchen.

6. Im Nachmittage-mit-sinnvollen-Dingen-vollpacken fehlt mir nach den vergangenen zwei Jahren ein bisschen die Übung.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf was schönes zu Essen. Eigentlich wollten wir heute bei einem der Lernmädels Raclette machen, aber die andere ist krank geworden, deshalb verschieben wir das und ich muss gestehen, ich bin nicht böse drum. Ich finde Raclette nämlich blöde… Aber mit der Meinung bin ich offenbar ziemlich alleine, morgen habe ich geplant, mir eine Overlockmaschine zu kaufenund Sonntag möchte ich damit ein bisschen nähen üben und werde mir daher erstamal eine oder zwei neue Jogginghosenunikate nähen!

Den Freitags-Füller von Barbara findet ihr hier.