Flachgelegt

Letztens war ich mit meiner Hochzeitsfreundin essen und da hab ich noch zu ihr gesagt, dass ich wieder so richtig entspannt bin. Zack! Da hat ein kleiner Virus zugeschlagen und mich so richtig flachgelegt! Also echt, so schlimm krank war ich wirklich schon lange nicht mehr. Letzte Woche lag ich komplett flach. Schüttelfrost, Fieber, Schlappheit… Ich hab mich krank schreiben lassen und hab eigentlich die ganze Woche fast nur geschlafen. Ich bin auch gar nicht aus dem Haus gegangen. Wenn ich am Montag nicht zum Arzt gemusst hätte, wäre ich gar nicht vor die Tür gegangen. Ich bin auch nicht mit dem Hund Gassi gegangen. Ich hab die ganze Woche nur vor mir hin vegetiert und der Namenlose hat sich um alles gekümmert.
Am Mittwoch hab ich das erste mal den Fernseher angemacht und noch den Rest von Punkt 12 gesehen. Dass das immer noch läuft! Früher in den Ferien hab ich das immer geguckt 😀
Am Donnerstag hab ich dann die (gar nicht mehr sooo) neuen Folgen von Gilmore Girls geguckt. Schade… ich hätts lieber so in Erinnerung behalten sollen, wie es war…
Am Freitag bin ich vormittags einkaufen gefahren, weil ich mich wieder ganz fit gefühlt habe, aber ich war danach ganz schön kaputt und hab erstmal ein Mittagsschläfchen gemacht.

Am Wochenende ging es mir dann wieder besser, ich hab sogar genäht. Das hab ich als gutes Zeichen gewertet 😉 Und heute hat mich der Alltag wieder… Im Büro war letzte Woche total Kahlschlag, hab ich mir sagen lassen. Aber heute sind die meisten wieder da.

Ich bin froh, dass der Namenlose sich nicht bei mir angesteckt hat, denn nächste Woche Mittwoch fahren wir in den Urlaub!!! 🙂 Juhuuuuuu! Wir machen eine Kreuzfahrt und ich bin schon ganz gespannt. Das wollte ich ja schon lange mal machen. Jetzt machen wir eine kleine, feine Einsteigerkreuzfahrt um die Kanaren und nach Madeira. Da waren wir schon mal, da können wir auf jeden Fall alleine rum und müssen uns nicht in einen Reisebus mit 50 anderen Leuten setzen. Ich bin gespannt, ob ich diese Art von reisen toll oder kacke finde. Ich glaube es gibt nur die beiden Extreme. Ich finde es toll, jeden Tag woanders zu sein, aber vielleicht nervt mich genau das. Man ist dann so unter Druck, dass man das bestmögliche aus dem Tag rausholt. Deshalb ist es gut, dass wir die Kanaren zum Teil schon kennen. Dann haben wir diesen Druck nicht. Ich hab nur ein bisschen Angst, dass mich die vielen Leute ankotzen. Auch wenn jeder sagt, dass sich das auf dem Kutter verläuft. Zumindest haben wir eine Balkonkabine und müssen uns nicht wie die Ölsardinen an den Pool legen. Das sieht nämlich ganz schön ätzend aus.

7 Gedanken zu “Flachgelegt

        • keschu schreibt:

          Die Norwegentour würde ich auch gern machen. Aber vielleicht auch mit MSC, die fahren nämlich eine Route noch bis nach Spitzbergen. Das ist bestimmt toll!

          Das verwöhnt sein kann ich nachvollziehen. So geht uns das oft, wenn wir Hotels suchen 😄 wir hatten so tolle Hotels und sind ja jetzt auch total verwöhnt!

          Gefällt mir

            • keschu schreibt:

              MSC hat, wie Aida auch, größere und kleinere Schiffe. Darauf haben wir beim buchen aber gar nicht geachtet. Wir haben einfach nach Preis und Route entschieden 😉
              Norwegen rennt euch ja nicht weg. Ansonsten könnt ihr über Hurtigruten buchen. Die haben kleine Schiffe. Aber die sind auch ziemlich teuer…

              Danke, gut zu wissen, dann gehen wir mal spät aufs Deck 😉

              Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s