Freitags-Füller 39/2020

Freitag, 25. September 2020
Tag 112 im Home Office

1. Ich bin stolz, dass ich nach 6 Monaten Home Office immer noch einen geregelten Alltag habe. Ich bin jeden Morgen pünktlich am Rechner und habe trotz all der optischen Gammelei, die inzwischen eingezogen ist, meine Arbeit im Griff. Sicherlich trägt einiges dazu bei, dass der Namenlose einen ganz normalen Alltag hat und jeden Tag ganz regulär zur Arbeit geht. Aber ich will mal glauben, dass ich das auch alleine wohnend auf die Reihe gekriegt hätte.

2. Allerdings hätte ich in meiner alten Wohnung am Esstisch sitzen müssen und das ist ist definitiv nicht der richtige Platz für Home Office. Wahrscheinlich wäre ich dann nach ner Woche auf die Couch umgezogen, weil die Essecke einfach auf Dauer unbequem gewesen wäre. Aber auf der Couch wär das auf Dauer auch nix gewesen. So wie es ist, ist es schon gut.

3. Um den Hals trage ich eher selten Schmuck. Früher hab ich immer eine Kette getragen, die hab ich auch nie abgenommen, aber irgendwann hab ich mich ja wohl doch davon getrennt und seit dem ist mein Hals nackt. Zu manchen Anlässen erinnere ich mich, dass ich Ketten habe, dann trag ich vielleicht mal eine, aber meistens stört mich das Gebamsel nur.

4. Als ich beim letzten Familienbesuch „gebeichtet“ hatte, dass ich meinen Papa besuche, hat meiner Mutter ganz schön sparsam geguckt. Aber statt ihr Problem gleich anzusprechen, zieht sie ein Gesicht für den restlichen Abend und fängt in der Sekunde der Verabschiedung an zu diskutieren, dass sie sich ja auch gern mal mit ihm unterhalten hätte. Ja, dann hätte sie ihn doch zur Einschulung ansprechen können. Nee, sie hat ja erwartet dass er auf sie zugeht… Man man man… das war mir echt schon wieder zuviel Drama.

5. Gestern Abend habe ich wieder gelesen. Ich lese jeden Abend noch ein paar Seiten, das hilft beim abschalten und einschlafen.

6. Eigentlich finde ich Blumen auf dem Tisch immer ganz nett, aber trotzdem haben wir selten welche. Im Frühling gibts mal Tulpen, im Sommer hatte ich mal Lilien gekauft, neulich standen Sonnenblumen auf dem Tisch. Da wir aber so selten welche haben, bin ich gar nicht wirklich in der Lage, sie einer Jahreszeit zuzuordnen. Momentan haben wir einen Strauß Gerberer, den unsere Nachbarn uns geschenkt haben, weil sie jetzt wegen der Arbeit eine Woche weg mussten. Wenn ich aber so an die verschiedenen Blumensträuße in Geschäften denke, dann gibts Gerberer das ganze Jahr und sind auch keine wirklichen Herbstblumen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf leckeres Essen das erste Mal seit Corona in einem Restaurant, morgen habe ich geplant, fluffige Brötchen zu backen und Sonntag möchte ich mich eigentlich nur mit dicken Socken und Kakao auf der Couch in eine Decke einmummeln!

Und als kleines Goodie mal wieder ein Blick in die Vergangenheit:
Freitags-Füller 39/2017

Den FF von Barbara und alle anderen Mitmacher findet ihr wie immer hier.

6 Gedanken zu “Freitags-Füller 39/2020

  1. nephi88 schreibt:

    Bei Nr. 3 musste ich grinsen, das geht mir seit geraumer Zeit irgendwie genauso, obwohl ich früher jeden Tag mit Kette unterwegs war 😀
    …du meinst sicher Gerbera… aber die gehen einfach immer, nicht nur im Herbst 🙂
    Das klingt nach einem perfekten Wochenende 😉 6 Monate im Homeoffice finde ich beneidenswert. Aber gut dass du da noch einen geregelten Alltag hast und das Wochenende als Wochenende genießen kannst 🙂

    Gefällt mir

      • bonniepfotenpuff schreibt:

        Ich muss nachts immer alles abmachen, weil ich Angst hab, dass es unbequem ist oder was verloren geht. Wobei ich wahrscheinlich schon mehr Ohrringe dadurch verloren hab, dass ich die einfach da wo ich gerade war, rausgenommen hab 😀 Allerdings habe ich auch lange Jahre keine Ohrringe tragen können wegen einer Unverträglichkeit. Irgendwann ist die weggegangen, aber da hätte ich dann auch Bedenken, dass sich das vielleicht wieder entwickelt, wenn man immer Ohrringe trägt. Hab eigentlich nur so Modeschmuck-Ohrringe, weil die zu der Zeit, wo ich die oft getragen habe, dann auch immer farblich passen sollten usw. Mit hochwertigen Ohrringen ist das Problem wahrscheinlich geringer 🙂

        Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s